Navigationshilfe

Wilhelm Merton-Zentrum

Hauptnavigation

Seiteninhalt

 

Projekt: Handel und Entwicklung

Leitung: Prof. Hofmann / Prof. Kadelbach

 

Kurzbeschreibung:

Die im Zusammenhang mit dem Recht auf Entwicklung geführten Gerechtigkeitsdiskurse sind zentral für eine von einem Nord-Süd-Konflikt geprägte Weltordnung. Dabei ist in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung der letzten Jahre die Konzeption des Entwicklungsvölkerrechts als Teilgebiet des Völkerrechts oder als die gesamte Völkerrechtsordnung dynamisierendes Prinzip hinter die Frage nach der Eröffnung von Entwicklungsperspektiven im Einklang mit normativen Vorgaben etwa aus dem Welthandelsrecht oder dem Umweltvölkerrecht zurückgetreten.

Das Projekt zielt auf eine Rekonzeptionalisierung des Entwicklungsvölkerrechts in der gegenwärtigen Völkerrechtsordnung und auf die Erforschung der Stellung von Entwicklungländern in internationale Organsationen und normativer Bindungen der Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Einen Schwerpunkt der Anwendung der "Entwicklungsperspektive" bildet dabei das Welthandelsrecht.

 

Laufende Promotionen:

  • Christina Pfaff, Die rechtliche Stellung der Entwicklungsländer im System der Welthandelsorganisation (WTO) unter besonderer Berücksichtigung der Menschenrechte - Analyse, Bilanz, Perspektiven (vorläufiger Arbeitstitel)

 

Publikationen:
  • Kadelbach, Stefan, Entwicklungsvölkerrecht, in: Fischer-Lescano et al. (Hrsg.), FS Bothe, Baden-Baden: Nomos 2008, ISBN 978-3-8329-3667-9
  • Hofmann, Rainer / Tondl, Gabriele (Hg.), The European Union and the WTO Doha Round, Reihe Schriften zur Europäischen Integration und Internationalen Wirtschaftsordnung, Bd. 5, Baden-Baden: Nomos 2006, ISBN 978-3-8329-2552-9
  • Hofmann, Rainer / Pfaff, Christina (Hg.), Die Konvention der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Korruption: Betrachtungen aus Wissenschaft und Praxis, Reihe Schriften zur Europäischen Integration und Internationalen Wirtschaftsordnung, Bd. 2, Baden-Baden: Nomos 2006, ISBN 3-8329-2238-5

 

Veranstaltungen:
  • Vortrag: "Anwendbares Recht in WTO-Streitbeilegungsverfahren", Frankfurt am Main, 19.6.2008, Referent: Dr. Christoph Hermes, Juristischer Dienst der EU-Kommission, Brüssel
  • Seminar: "Entwicklungsvölkerrecht", Kleinwalsertal, 26.1.-1.2.2007 (Programm)
  • Vortrag: "Entwicklungsverwaltungsrecht: Strukturen eines transnationalen Leistungsverwaltungsrechts", Frankfurt am Main, 23.1.2007, Referent: Dr. Philipp Dann, LL.M., Heidelberg/Frankfurt a.M. (Vortragsreihe)
  • Vortrag: „Entwicklungs- und Schwellenländer in der Völkerrechtsgemeinschaft: Zu Stand und Perspektiven des Entwicklungsvölkerrechts“, Frankfurt am Main, 21.12.2006, Referent: Prof. Dr. Markus Kaltenborn, Siegen (Vortragsreihe)
  • Vortrag: "The Future of the WTO", Frankfurt am Main, 12.-13.07.2006, Referent: Prof. Dr. Patrick Messerlin, Paris
  • Tagung: "UN Konvention zur Bekämpfung der Korruption", Frankfurt am Main, 24.6.2005 (Programm)
  • Tagung: "The European Union and the WTO Doha Round", Frankfurt am Main, 9.-10.6.2005 (Programm, Tagungsbeiträge).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geändert am 15. September 2010  E-Mail: Webmasterrudak@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 15. September 2010, 12:57
http://www.uni-frankfurt.de/org/we/merton/Start/Forschung/Handel_und_Entwicklung/index.html